suivez-nous sur Facebook Instagram
english

Accueil  / Catalogue  / Amerikanischer Realismus

Amerikanischer Realismus

Informations sur demande Disponibilite_info
Contactez votre libraire pour obtenir des informations mises à jour

Éditeur : Parkstone International Collection : Temporis EAN13 / ISBN :

9781844846054

Couverture du livre Amerikanischer Realismus - SOUTER GERRY - 9781844846054
feuilleter
agrandir
Informations sur demande Disponibilite_info
Contactez votre libraire pour obtenir des informations mises à jour

Ce qu’en dit l’éditeur
Der Amerikanische Realismus ist weder eine Kunstbewegung noch eine Schule, vielmehr ist er ein durch eine außergewöhnliche Vielfalt gekennzeichnetes Phänomen, das nur schwer zu definieren ist. Er wird oft als der erste eigene Kunststil der USA betrachtet und zerfällt in eine Reihe von Kategorien, etwa den „regionalen Realismus“, den Genre-Realismus oder auch den Porträt-Realismus, je nach Ort, Sujet und Modell. So könnte sich ein Maler, der die indianischen Ureinwohner im Westen der USA oder die Seeleute an der Ostküste porträtiert, durchaus als Vertreter des Regionalen Porträt-Realismus bezeichnen. Eine einheitliche Auffassung des Amerikanischen Realismus ist daher kaum möglich. Doch unbesehen aller Unterschiede gibt es eine frappierende Gemeinsamkeit der ihm zugeordneten Künstler: ihr Anliegen, der typisch amerikanischen Lebensart (dem American Way of Life) sowie ihrem Verständnis von Freiheit Ausdruck zu verleihen. Natürlich hängt das Ergebnis der Bemühungen jedes Einzelnen von seinem subjektiven Empfinden, seiner individuellen Wahrnehmung, seinem Intellekt, seinem familiären Hintergrund, seiner Erziehung und Ausbildung ab und nicht zuletzt auch von regionalen und ethnischen Einflüssen. Das Spektrum dieser heterogenen Kunst reicht von Winslow Homers poetisch angehauchten Aquarellen aus den 1860er Jahren über die fast unheimlich und stark symbolträchtig wirkenden Bilder eines Andrew Wyeth bis hin zu den in melancholisches Licht getauchten Szenen eines Edward Hopper der 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts. Dieser Band präsentiert ein über hundert Jahre umfassendes Kaleidoskop des Amerikanischen Realismus. Den Anfang machen US-amerikanische Maler, die noch stark der Tradition der europäischen Kunst verpflichtet sind und sich allmählich von dieser lossagen; am Ende haben wir die Vertreter der modernen Generation, deren auf amerikanischem Boden gewachsene schöpferische und teilweise rebellische Ideen auch in Europa großes Aufsehen erregen und die ihre Eigenständigkeit als eine Art neue Pioniere beweisen.
Du même auteur
Recherche
Recherche détaillée
Catalogue
Livraison gratuite
Certificats cadeaux
Top 5 - meilleure vente
  1. Couverture du livre Consentement (Le) - Springora Vanessa - 9782246822691
    Consentement (Le) Springora Vanessa 29,95 $
  2. Couverture du livre Un automne de Flaubert - Postel Alexandre - 9782072850202 version électronique disponible
    Un automne de Flaubert Postel Alexandre 28,95 $
  3. Couverture du livre America 12 L'Amérique aime-t-elle la guerre ? - COLLECTIF - 9791097365585
    America 12 L'Amérique aime-t-elle la guerre ? COLLECTIF 26,99 $
  4. Couverture du livre Payer la terre - SACCO JOE - 9782754818551
    Payer la terre SACCO JOE 48,95 $
  5. Couverture du livre Miroir de nos peines - LEMAITRE PIERRE - 9782226392077 version électronique disponible
    Miroir de nos peines LEMAITRE PIERRE 34,95 $
L’infolettre mensuelle de la librairie Gallimard de Montréal vous donne accès à une vaste sélection de nouveautés, de choix de livres thématiques sélectionnés par vos libraires et vous informe des prochains événements à venir.
Nos événements littéraires
  • 04-03-2020 Lancement quintuple des éditions Nota Bene

    Les éditions Nota Bene ont le plaisir de vous inviter à leur quintuple lancement le mardi 4 mars à 18h. Avec José Acquelin, Simon Brousseau, Hervé Guay, Sara Thibault, Maude Lafleur, Sylvain Brehm, Kateri Lemmens, Alice Bergeron, Guillaume Dufour Morin

      suite

  • 18-03-2020 Lancement // L'enfant émotionnel en nous - Marie Lise Labonté

    Lancement du livre L'enfant émotionnel en nous de Marie Lise Labonté aux éditions Édito le 18 mars à 17h30. suite

Club de lecture
Espace jeunesse
Service aux institutions

Logo_gallimard_footer
Paprika
© 2001-2020 - Gallimard Montréal